Tag der Druckkunst: Schwarmintelligenz

Centro d'Arte e Cultura Torchio e Pennello
Via Cavour, 42-44, 17031 Albenga (SV)

Die Ausstellung wird später eröffnet.

85px Logo TdD 2020 rgb

"Die Druckgrafik bedarf neben der künstlerischen Idee einer gehörigen Portion handwerklichen Könnens und technischen Wissens. Sie ist deshalb wie kaum eine andere Kunstform vom Austausch, von der Zusammenarbeit, vom gegenseitigen Lernen abhängig. In diesem Zusammenhang bin ich auf den Begriff der Schwarmintelligenz gestoßen. Er wurde ursprünglich benutzt, um das Verhalten von Vogel- und Fischschwärmen oder auch von Ameisenvölkern zu beschreiben. Er ist aber von Anbeginn eng verknüpft mit Versuchen, diese Forschung für die Steuerung von Robotern oder für militärische Zwecke nutzbar zu machen. In einer weiter gefassten Bedeutung wurde der Begriff übertragen auf die Mobilisierung von Menschenmassen mittels digitaler Netzwerke. Das können Flashmobs sein, die sich nur aus Spaß an der Aktion treffen, aber auch Menschen, die sich für ernste Anliegen engagieren. So sind elektronische Medien und die digitale Vernetzung zu einem weltweiten Mobilisierungsmittel geworden im Widerstand gegen diktatorische Regimes, für Klimaproteste und für den Kampf gegen Populismus und Rassismus (hier in Italien etwa hat sich kürzlich die Bewegung der Sardinen gegründet – da schließt sich der Kreis zu den Fischschwärmen wieder). Aber, so müssen wir uns kritisch fragen: Bedienen sich nicht auch die Demagogen dieser Welt eben derselben digitalen Netzwerke zur Verbreitung ihrer
Lügen?"  Carsten Borck

300 KunstlerischeDrucktechniken 
Bundesweites Verzeichnis Immaterielles Kulturerbe

Bundesweites Veranstaltungsverzeichnis
"Tag der Druckkunst"

Sonstige Atelierbesuche nach Absprache unter:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!oder
+49 30 43 74 80 20

<<